Vintage Kamera Service

Bis in die 1980er Jahre hinein (und im Fall der Leica M bis heute) wurden so einige bis heute unvergleichlich gute Messsucher Kameras hergestellt. Einen speziellen Kamera Reparatur Service gibt es hier für die ganz besonderen Messsucher Klassiker (beliebte Beispiele):

  • Revue 400 SE, 400 S, 700 EL
  • Revue Auto S22, Auto-500
  • Minolta Hi-Matic 7sII, 7s, 7, 11, 9
  • Konica Auto S3, Auto S2, Auto 1.6
  • Konica II, IIIa, IIIm
  • Prinz 35 ER
  • Canon Canonet G-III QL 17/19, New Canonet, Canonet QL
  • Olympus 35 RD und SP
  • Voigtländer Vitessa 500, Vitessa 1000 SR
  • Voigtländer Bessa RF, I, II, R, R2
  • Leica M3, M2, M1, M4
  • Leica III, II
  • Zorki 3, 4, 4K
  • und viele weitere Meßsucherkameras

Kamera Reparatur Service

Neu: Details zu den Serviceleistungen finden Sie hier.

Download Service Formular

Weihnachten 2019: Wegen der Weihnachtsferien und der vielen Kameras, um die wir uns aktuell kümmern dürfen, ist der Annahmeschluss für Reparaturaufträge 2019 der 30.11.2019. Ab 16.12.2019 und bis zum 03.01.2019 ist die Werkstatt geschlossen. Bitte senden Sie in dieser Zeit keine Kameras ein. Für Notfälle sind wir natürlich immer zu erreichen.

Die Serviceabwicklung

Sie haben diese Webseite gefunden und möchten Ihre Kamera reparieren oder warten lassen. Als erstes schicken Sie einfach eine Nachricht über unsere Kontaktseite. Wir sind immer sehr gut ausgelastet und müssen daher die Werkstatt-Termine planen. Lassen Sie uns also einfach wissen, was genau wir für Sie tun können. Wir melden uns immer innerhalb von einem Arbeitstag per Email bei Ihnen. Sollten Sie in dieser Zeit nichts von uns hören, prüfen Sie bitte den Spam-Ordner Ihres Postfaches.

Wenn wir freie Kapazität für Ihre wundervolle Kamera geschaffen haben, schicken Sie uns die Kamera zusammen mit dem ausgefüllten Serviceformular. Wenn wir bei Kameras mit Wechselobjektiven den Messsucher justieren sollen, bietet es sich an, auch ein Objektiv mitzusenden, damit wir beides exakt aufeinander abstimmen können. Ansonsten schicken Sie bitte keinerlei Zubehör ein. Verwenden Sie auch nach Möglichkeit einen stabilen Karton, der nicht mit Gaffa-Tape umwickelt ist. Im Sinne unserer wertvollen Umwelt, freuen wir uns auch immer über ein umweltfreundliches Verpackungsmaterial.

Ist die Kamera angekommen, wird zuerst am Tag des Eingangs eine Eingangsprüfung durchgeführt. Das Ergebnis – sofern es etwas Erwähnenswertes gibt – teilen wir Ihnen per Email mit. Bitte teilen Sie uns neben der Emailadresse auch eine Telefonnummer mit, damit wir bei Rückfragen die Chance haben, Sie zu erreichen.

Der Weg nach Hause

Wenn die Kamera repariert wurde, erhalten Sie eine Nachricht per Email mit dem Servicebericht und dem klassischen „Papierkram“. Wir versenden grundsätzliche per DHL Paket (versichert). Die Versandkosten richten sich dabei nach dem Versicherungswert und dem Gewicht. Diese Kosten berechnen wir auf volle Euro aufgerundet weiter. Bei besonders wertvollen Stücken und ganzen Sammlungen erfolgt die Auslieferung auf Wunsch in D-A-CH persönlich.

Wenn eine Kamera in den Zustand „technisch neuwertig“ zurückversetzt wurde, erhält sie ein Lichtgriff Siegel. Die Informationen dazu erfassen wir natürlich auch in unserer Service-Software. Wir können daher anhand der Seriennummer und der Chassisnummer erkennen, ob es sich um einer geprüfte Kamera aus unserer Werkstatt handelt.

Bitte beachten: Senden Sie keine Kameras ohne den Begleitzettel und ohne Rücksendeadresse ein. Es gibt Versanddienstleister, die auf ihre Etiketten keine Absenderinformationen drucken. Ohne den ausgefüllten Begleitzettel lässt sich kein Besitzer ermitteln, da diese Dienstleister nur Auskunft an den Absender geben. Geben Sie auch bitte immer Kontaktdaten wie Telefon oder Email an, unter denen Sie zeitnah zu erreichen sind. Oftmals müssen Rückfragen gestellt werden, weil beispielsweise ein vorher nicht bekannter Defekt gefunden wurde. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen keine Rückantwort, kann die unreparierte Kamera an Sie zurückgesendet werden.

Ein Test mit Film gehört nach einem großen Service einfach dazu

Information zum Datenschutz

Mit Wirkung zum 15.05.2019 setzt Lichtgriff.de eine softwaregestützte Serviceabwicklung ein. Zum Zweck der Serviceabwicklung werden die folgenden persönlichen Daten in der EDV gespeichert: Name, Anschrift, Email, Telefon und Versandadresse. Ferner werden auch nicht personenbezogene Daten über die Kamera erfasst. Mit der Unterschrift auf dem Serviceformular, willigen Sie in die Speicherung Ihrer persönlichen Daten zum Zweck der Serviceabwicklung ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt frühestens nach Erledigung und Rückversand des letzten offenen Auftrages.