Kamera Service

Wir haben uns mit der Kamera Reparatur auf Meßsucherkameras und einige TLR Kameras spezialisiert. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht über die Kameras für die wir einen Service anbieten und auch für jene, für die wir keinen Service anbieten.

Was wir reparierenWas wir leider nicht reparieren
Meßsucherkameras mit Zentralverschluss aller Marken außer OlympusSpiegelreflexkameras
TLR Kameras von Rollei und Yashica*Bastlerkameras (1)
Leica M und LTMBalgenkameras / Klappkameras
Canon LTM*Olympus Kameras
FED und Zorki LTM**Agfa und Kodak Kameras
* wegen der Ersatzteilversorgung, bieten wir nur noch eingeschränkten Service für diese Kameras an.
** FED und Zorki werden bevorzugt restauriert, sofern der Zustand es zulässt.

Beispiele

(1) Bastlerkameras, also Kameras bei denen ein Reparaturversuch fehlgeschlagen ist, nehmen wir leider nicht an.
(2) Konica Hexar RF und AF: Die Ersatzteilversorgung für Konica Kameras ist komplett eingestellt worden. Durch die viele Elektronik und Kunststoffe an bewegten Teilen in der RF und AF, sind wir auf Ersatzteile angewiesen. Sollte die Kamera einen 2 stelligen und blinkenden Fehlercode anzeigen, kann die Kamera leider nicht mehr repariert werden.
(3) Zorki und FED Kameras – besonders die frühen Serien – sind selten in einem wartbaren Zustand. Zorki und FED der Modelle 1 bis 3 nehmen wir ausschließlich zur Restauration an, wenn ein wartbarer Zustand nicht mehr gegeben ist. Bei allen anderen Modelle müssen wir stets prüfen, ob eine Wartung sinnvoll oder möglich ist.

CLA – Clean, Lubricate, Adjust

Dieser Service wird am häufigsten nachgefragt. Die Zeit zeigt aber leider, dass ein CLA bei einer sehr alten Kamera kaum noch pauschal angeboten werden kann. Aus diesem Grund bieten wir ab 2021 für Kameras, die vor 1970 gebaut wurden, keine günstigen CLA Pauschalen mehr an. Die Kosten richten sich dann nach dem tatsächlichen Aufwand. Für bestimmte Modelle, wie die Yashica Electro Serie, bieten wir ab 2021 nur noch Restaurationen an.

Neu: Details zu den Serviceleistungen finden Sie hier.

Download Service Formular

Die Serviceabwicklung

Sie haben diese Webseite gefunden und möchten eine Kamera Reparatur in Auftrag geben. Als erstes schicken Sie einfach eine Nachricht über unsere Kontaktseite. Wir sind immer sehr gut ausgelastet und müssen daher die Werkstatt-Termine planen. Lassen Sie uns also einfach wissen, was genau wir für Sie tun können. Wir versuchen uns so schnell wie möglich per Email bei Ihnen zu melden. Sollten Sie von uns nichts hören, prüfen Sie bitte den Spam-Ordner Ihres Postfaches. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir durch die hohe Zahl von Anfragen nicht immer zeitnah antworten können.

Wenn wir freie Kapazität für Ihre wundervolle Kamera geschaffen haben, schicken Sie uns die Kamera zusammen mit dem ausgefüllten Serviceformular. Wenn wir bei Kameras mit Wechselobjektiven den Messsucher justieren sollen, bietet es sich an, auch ein Objektiv mitzusenden, damit wir beides exakt aufeinander abstimmen können. Ansonsten schicken Sie bitte keinerlei Zubehör ein. Verwenden Sie auch nach Möglichkeit einen stabilen Karton, der nicht mit Gaffa-Tape umwickelt ist. Im Sinne unserer wertvollen Umwelt, freuen wir uns auch immer über ein umweltfreundliches Verpackungsmaterial.

Ist die Kamera angekommen, wird zuerst am Tag des Eingangs eine Eingangsprüfung durchgeführt. Das Ergebnis – sofern es etwas Erwähnenswertes gibt – teilen wir Ihnen per Email mit. Bitte teilen Sie uns neben der Emailadresse auch eine Telefonnummer mit, damit wir bei Rückfragen die Chance haben, Sie zu erreichen.

Lichtgriff Werkbank
Werkstatt, Werkbank, Werkzeug

Der Weg nach Hause

Nach der Kamera Reparatur, erhalten Sie eine Nachricht per Email mit dem Servicebericht und dem klassischen „Papierkram“. Wir versenden grundsätzlich per DHL Paket (versichert). Die Versandkosten richten sich dabei nach dem Versicherungswert und dem Gewicht. Diese Kosten berechnen wir auf volle Euro aufgerundet weiter. Bei besonders wertvollen Stücken und ganzen Sammlungen erfolgt die Auslieferung auf Wunsch in D-A-CH persönlich.

Wenn eine Kamera in den Zustand „technisch neuwertig“ zurückversetzt wurde, erhält sie ein Lichtgriff Siegel. Die Informationen dazu erfassen wir natürlich auch in unserer Service-Software. Wir können daher anhand der Seriennummer und der Chassisnummer erkennen, ob es sich um einer geprüfte Kamera aus unserer Werkstatt handelt.

Bitte beachten: Senden Sie keine Kameras ohne den Begleitzettel und ohne Rücksendeadresse ein. Es gibt Versanddienstleister, die auf ihre Etiketten keine Absenderinformationen drucken. Ohne den ausgefüllten Begleitzettel lässt sich kein Besitzer ermitteln, da diese Dienstleister nur Auskunft an den Absender geben. Geben Sie auch bitte immer Kontaktdaten wie Telefon oder Email an, unter denen Sie zeitnah zu erreichen sind. Oftmals müssen Rückfragen gestellt werden, weil beispielsweise ein vorher nicht bekannter Defekt gefunden wurde. Erfolgt innerhalb von 14 Tagen keine Rückantwort, kann die unreparierte Kamera an Sie zurückgesendet werden.

Negative
Ein Test mit Film gehört nach einem großen Service einfach dazu
Logo

Information zum Datenschutz

Mit Wirkung zum 15.05.2019 setzt Lichtgriff.de eine softwaregestützte Serviceabwicklung ein. Zum Zweck der Serviceabwicklung werden die folgenden persönlichen Daten in der EDV gespeichert: Name, Anschrift, Email, Telefon und Versandadresse. Ferner werden auch nicht personenbezogene Daten über die Kamera erfasst. Mit der Unterschrift auf dem Serviceformular, willigen Sie in die Speicherung Ihrer persönlichen Daten zum Zweck der Serviceabwicklung ein. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt frühestens nach Erledigung und Rückversand des letzten offenen Auftrages.