FED 5 – Meßsucherspaß für 20,-

Die FED 5 bzw. die hier vorgestellte Version 5b ist eine M39 Meßsucherkamera, die bis in die späten 1990er Jahre in der ehemaligen Sowjetunion hergestellt wurde. Sie ist also nicht unbedingt alt, wenn man sie heute gebraucht bis sogar neu kauft. Richtig gelesen: Man kann heute noch unbenutzte FED 5 kaufen und bis vor ca. …

Weiterlesen

FED 2

Die Leica M3 mit ihrem kombinierten Meßsucher war gerade das erste Jahr auf dem Markt, als 1955 die FED 2 als deutliche Weiterentwicklung der FED 1 erschien. Dabei trägt die FED im Kern zwar immer noch den gleichen Verschluss wie die FED 1 und eben alle anderen Leica II Kopien in sich, aber alles um …

Weiterlesen

Fed 1 – Die erste Fedka…

…und die Schönste der Leica Kopien. Wer eine Fed 1 erwischt, die wirklich noch funktioniert, der hat eine zuverlässige und sehr gut verarbeitete Schraubleica zur Hand, doch funktionierende Fed sind selten. Und so könnte dieser Beitrag auch das Thema Vorsicht eBay behandeln, denn was sich der Verkäufer meiner Fed geleistet hat, war schon eine absolute …

Weiterlesen

Meßsucher Digital !?

Leicas legendäre Meßsucherkameras mit der Bezeichnung M haben sich seit 1954 augenscheinlich kaum verändert. Dem Design der Leica M ist Leica kompromisslos treu geblieben. Dennoch müssen wir heute nicht mehr auf Film fotografieren, wenn wir mit einer echten Meßsucherkamera arbeiten wollen. Die Leica M ist schon lange irgendwie digital geworden. Grund genug einmal einen Blick …

Weiterlesen

Leica III – Eine Schraubleica

Der Begriff Schraubleica drückt nichts anderes aus, als das Objektive mit einem M39 Schraubgewinde an der Leica Kamera befestigt werden. Bis zum Erscheinen der Leica M3 im Jahr 1954, war dieses System der Standard bei den Kameras aus Wetzlar. Um die Leica II und III aber richtig zu verstehen, müssen wir eine kleine Zeitreise in …

Weiterlesen

Olympus XA

Auf eine Handfläche passt heute nichteinmal mehr ein durchschnittliches Smartphone, dessen Bildsensor man dafür aber mit der Lupe suchen darf und schon gar nicht könnte man eine Vollformatkamera mit Objektiv auf dieser kleinen Fläche unterbringen, oder? Doch! Das kann man sogar sehr gut, bzw. das konnte man schon im Jahr 1979, als die Olmypus XA …

Weiterlesen

Rangefinder 2020

Wie immer schneller als gedacht, ist wieder ein Jahr zu Ende. Zeit also für ein Best Of Meßsucherkamera 2020 und damit Zeit für meinen Jahresrückblick. Die folgende kleine Liste mit Rangefindern, sind die Kameras, die ich am häufigsten benutzt habe und die gleichzeitig auch meine Favoriten aufzeigt. Nummer 1 Die Leica M Typ 240 ist …

Weiterlesen

Konica Electron

Das Konzept der Konica Electron erinnert sehr stark an das der Yashica Electro 35, die 2 Jahre zuvor auf den Markt kam. Als 1969 die Konica Electron erschien, durfte sie also in Konkurrenz zur exzellenten Yashica treten. Doch die Konica setzt sich in einigen Features und Detaillösungen von der Yashica teils wohltuend, teils irritierend ab. …

Weiterlesen

Konica IIIa – Der besondere Meßsucher (Update)

Die Geschichte der Kleinbildkamera ist untrennbar mit dem Meßsucher verbunden, war doch die erste kommerzielle Kamera, die Fotos auf 35mm Kinofilm belichtete, Oskar Barnack’s Lilliput, die wir heute unter dem Begriff Leica kennen. Bis das Konzept der Spiegelreflexkamera seinen Siegeszug antrat, wurden fleissig Meßsucherkameras wie die Konica IIIa entwickelt, gebaut und äußerst erfolgreich verkauft. Dabei …

Weiterlesen

Yashica Electro 35

Das ikonische Design der Yashica Electro 35 begeistert gerade heute immer noch viele Freunde der Meßsucher Fotografie und trotz ihres Spiels mit Designelementen früherer Tage, war sie ihrer Zeit voraus. Das Design Das Industriedesign dieser Kamera ist subtil durchdacht und wirkt absolut stimmig. Die Verrundungen der vertikalen und horizontalen Kanten, haben jeweils den gleichen Radius …

Weiterlesen

Yashica Lynx 14

Die Yashica Lynx 14 gehört zu den Kameras, bei denen man intuitiv “wow” sagt, wenn man sie das erste mal in den Händen hält. Das Gehäuse ist ja schon mächtig, aber das gewaltige Objektiv ist beeindruckend. Nicht nur wegen seiner hohen Lichtstärke, sondern wegen der Größe. Es braucht schon einen stattlichen Blendendurchmesser, um die Blendenzahl …

Weiterlesen

Zeiss Ikon S312

Die letzte Zeiss Meßsucherkamera made in Germany wurde nicht gerade in großer Stückzahl gebaut und entsprechend selten ist die Kamera heute anzutreffen. Klein, handlich und elektronisch präsentiert sich diese sehr hochwertig verarbeitete Kamera, die mit einer optischen Legende ausgestattet ist: Das Carl Zeiss Tessar 40mm f2.8 Adlerauge Es gibt so einige Superlative – wie der …

Weiterlesen

Agfa Ambi Silette

Eine Meßsucherkamera, die man nicht aus dem Hause Agfa vermuten würde. Mit Wechselobjektiven, Schnellschalthebel und einem erstklassigen Meßsucher mit schaltbaren Leuchtrahmen und Parallaxenkorrektur, bot die Agfa Ambi Silette bei ihrer Vorstellung 1956 ein ganze Menge für den Preis von 298 DM. Eine stolze Summe als dann 1957 der Verkauf startete, aber im Vergleich zu einer …

Weiterlesen

Minolta Hi-Matic 7s

Die kompakte Meßsucherkamera Minolta Hi-Matic 7s ist wie ihre große Schwester die Hi-Matic 9 eine der ganz wenigen mechanischen Kameras mit einer Programmautomatik. Dazu noch ein lichtstarkes Objektiv und ein großer Meßsucher und fertig ist die perfekte Reisebegleitung, oder? Finden wir es heraus! Über die fast identische Schwester der Hi-Matic 7s – nämlich die Hi-Matic …

Weiterlesen

Braun Paxette

Die kleine Paxette ist wirklich klein und trotzdem eine Meßsucherkamera und das macht sie schon ein wenig einzigartig. Vielleicht nicht ganz so einzigartig und nicht ganz so Meßsucher wie es sein sollte, denn zeitgleich gab es die King Regula Cita, die bei gleicher Größe einen richtigen Meßsucher vorweisen konnte. Meßsucher ungekuppelt Bei der Paxette ist …

Weiterlesen

Yashica Mat-124 G

Es gibt zwei Arten von Kameras, die mich ganz besonders in ihren Bann ziehen: Meßsucher und TLRs. TLR ist die Abkürzung für Twin Lens Reflex, also Spiegelreflexkamera mit 2 Objektiven. Die Yashica Mat-124 G ist Yashicas letzte TLR Baureihe und wurde von 1970 bis 1986 produziert. Die Fakten Yashinon 80mm 1:3,5 – 4 Linsen in …

Weiterlesen

Konica Hexar RF

Es muss nicht immer nur antikes Equipment sein, wenn man mit einem Meßsucher fotografieren möchte. Konica – einer der Hersteller, der viele hervorragende Meßsucherkameras produziert hat – brachte im Jahr 1999 die Konica Hexar RF auf den Markt. Eine moderne und elektronisch gesteuerte Kamera, die mehr Features bietet, als eine Leica M6 und selbst eine …

Weiterlesen

Beauty Lightomatic

Und wiedereinmal geht es um einen wahren Exoten, oder wer hätte jetzt sofort sagen können, was die Beauty Lightomatic ist? Die Historie der Beauty Camera Co. aus Japan ist relativ kurz und endet in den 1960er Jahren ziemlich nebulös. Irgendwie war die Firma plötzlich einfach weg. Zurückgeblieben sind ein paar kuriose Kameras. Eine davon, schauen …

Weiterlesen

Leica M6

Die meisten Meßsucherkameras datieren in eine Zeit vor meiner eigenen Zeit zurück – zumindest, was die aktive Fotografiekarriere angeht. Bei der Leica M6 ist das etwas anderes. Sie erschien zu einer Zeit, als ich als junger Kerl meine ersten Erfahrungen in der Dunkelkammer der Foto AG machen durfte. Dieser Beitrag wird also eher emotional als …

Weiterlesen

Leica CL

Mit der Leica CL betritt 1973 eine äußerst bemerkenswerte, kleine Kamera die Bühne und verlässt diese kaum 4 Jahre später wieder. Was diese Kamera ausmacht und warum und für wen sie heute noch geeignet ist, verrät dieser Artikel. Der Markt. In den 1970er Jahren war der Markt für Consumer Kameras in grundlegend 2 Bereiche aufgeteilt: …

Weiterlesen

Canon P – Populaire

Die Canon P ist ohne Zweifel populär und war zu ihrer Zeit das attraktivste Meßsucherangebot. 1959 gab es die Canon P mit einem 50mm 1:1.4 für unter 300 DM. Der Gegenwert ist im Vergleich zur Leica M3 enorm und Canon wäre nicht Canon, wenn sie nicht das Ziel hätten, besser als alle Anderen zu sein. …

Weiterlesen

Porst ES 35 (Taron Auto EL)

Die Porst ES 35 gehört nicht zu den bekannten Meßsuchern der späten 1960er Jahre. Baugleich mit der Taron Auto EL bot sie damals ziemlich viel Kamera für die 299,- DM, die man bei Photo Porst dafür bezahlen durfte. Für das gleiche Geld, gab es bei Foto Quelle die Revue Auto S22. Während Foto Quelle mit …

Weiterlesen

Zorki 4 Jupiter 8

Wenn man nach einer günstigen Alternative zu einer analogen Leica sucht, stößt man schnell auf die sowjetischen Meßsucher und ihre Objektive. Sie werden meistens als Leica Kopien weit unter ihrem Gebrauchswert gehandelt, obwohl sie nicht unbedingt schlechte Kameras sind. Die Zorki 4 und die 4K sind so typische Vertreter dieser Gattung. Tuchverschluss nach Leica Vorbild, …

Weiterlesen

Rangefinder 2019

Zum Jahresende 2019 kommt hier eine Übersicht über die Messucherkameras, die hier im Blog vorgestellt wurden und die ich regelmäßig verwende. Welche Messsucher Kamera mag wohl meine Lieblingskamera sein? Klein und weit: Kowa Kallo W Die Kowa Kallo W ist eine der kleinsten Messsucher Kameras in dieser Runde. Mit dem 35mm Objektiv hat sie dazu …

Weiterlesen

Walz Electric

Ein Walzer gefällig? Gerne! Auch wenn die Walz Electric 28 mit ihrem Walzer 45mm 1:2.8 nicht diejenige ist, die jeder auf dem Opernball kennt. Die Japanische Firma Walz war bis 1961 im Kamerageschäft und hat so einiges an interessanten Kameras produziert. Trotzdem sind Walz Kameras besonders heute ziemlich selten anzutreffen. Diese Walz Electric 28 kam …

Weiterlesen

Minolta Hi-Matic 9

Wenn es darum geht, alle denkbaren Features in eine handliche Meßsucherkamera hineinzubauen, dann ist die Minolta Hi-Matic 9 für das Jahr 1966 ganz vorne mit dabei. Und dabei ist sie eine typische Minolta, die nicht einfach nur zeitgenössischen Kamerabau kopiert. Im Inneren geht die Hi-Matic ihren eigenen Weg. Minolta Hi-Matic 9 im Überblick die Hi-Matic …

Weiterlesen

Fujica Compact Deluxe

Zwischen 1967 und 1970 gab es neben äußerst populären Kameras wie der Konica Auto S2, auch ein paar sehr wenig bekannte kompakte Messsucherkameras. Die Fujica Compact Deluxe ist so eine Unbekannte. Sie ist nicht nur wenig bekannt, sondern auch äußerst interessant und kann ein paar Dinge, die nur wenige Kameras dieser Gattung konnten. Denkt man …

Weiterlesen

Canon Model 7

Es ist September 1961. Die Leica M3 ist seit 7 Jahren auf dem Markt und die Kamerawelt dreht sich langsam aber sicher hin zu Spiegelreflexkameras. Nikon hat schon 1959 die Meßsucherära beendet und baut keine M39 Kameras mehr. Im Gegensatz zu den Vorkriegsleicas, gibt es für die M wieder einen wirksamen Patentschutz und so bleibt …

Weiterlesen

Leica M3

Es gibt Kameras und es gibt Leicas. Dieser plakative Spruch steht eigentlich auf keinem Fundament – außer vielleicht auf dem Enthusiasmus eines Fanboys. Doch ein wenig Wahrheit steckt besonders bei der Leica M3 schon irgendwie darin. Eine Leica macht nicht automatisch bessere Fotos, als anderes Equipment und für die Kameragehäuse gesprochen, wäre das auch kompletter …

Weiterlesen

Rollei XF 35 – einfach anders

Auf den ersten Blick sieht die Rollei wie ein weiterer Klon der Konica C35 Plattform aus. Die Abmessungen und Bedienelemente legen diese Vermutung nahe, aber die Rollei XF 35 ist eine vollkommen eigenständige Konstruktion, die eigentlich gar nichts mit der C35 und ihren vielen Abkömmlingen gemeinsam hat. Genau deswegen werfen wir heute einen Blick auf …

Weiterlesen

ars-imago Lab-Box

In der Analogen Fotografie sind Neuheiten wie die ars-imago Lab-Box eher selten anzutreffen. Die überwiegende Mehrheit der Bilder von heute werden digital hergestellt, doch Liebhaber der klassischen Fotografie wissen ein Negativ oder Dia noch sehr zu schätzen und das nicht nur, weil auch auf die altmodische Art exzellente Bilder produziert werden können. Wer sich allerdings …

Weiterlesen

Ricoh 500 G

Eine Kamera mit vielen Talenten und einigen Tadeln. So könnte man die Ricoh 500 G zusammenfassend beschreiben. Sie gehört zu den Seventies Rangefindern – ihr Marktstart war 1972 – an die man nicht zuerst denkt, wenn es um ein kompaktes Messsucher Meisterwerk geht. Sie wird durchaus unter ihrem Wert gehandelt, was sicherlich schon daher rührt, …

Weiterlesen

Filmscanner – Ein Vergleich

Als wir vor der digitalen Revolution unsere Filme aus dem Labor abgeholt haben, stellte sich nicht die Frage, auf welcher sozialen Plattform wir die Bilder als nächstes veröffentlichen wollen. In der Regel haben wir die Abzüge in 9 x 13 im engsten Familien und Freundeskreis angeschaut, oder im schlimmsten Fall eine größere Gruppe für eine …

Weiterlesen

Rangefinder Ranking

Welchen kompakten Meßsucher soll ich für den Einstieg, oder als Alternative für eine Leica nehmen? Diese oft gestellte Frage beantworte ich heute kurz und knapp mit meiner persönlichen Meßsucher Rangliste. Platz 1 – Konica Auto S2 / Revue Auto S22 Pro: Herausragendes Objektiv Herausragend guter Meßsucher Manuelle Steuerung Blendenautomatik Belichtungsmesser arbeitet auch in M schönes …

Weiterlesen

Konica Auto S3

Sie wird als gerne als Urvater der kompakten Meßsucherkameras gehandelt und sie ist zweifelsohne ein Highlight unter den kleinen Kameras mit Mischbildentfernungmesser. Der Urvater ist sie sicher nicht und das ist auch gar nicht das Entscheidende. Viel interessanter ist die Frage: Was macht die Konica Auto S3 eigentlich aus? Die Fakten: Hexanon Objektiv 38mm F1.8 …

Weiterlesen

Olympus 35 RD – Review 2019

Bisher waren die handlichen Meßsucher von Olympus hier nicht vertreten. Mit diesem Review ändert sich das jetzt. Die 35 RD war als Nachfolgerin der 35 SP die letzte Meßsucherkamera von Olympus und sie kann von sich behaupten anders zu sein. Zumindest im Inneren, denn äußerlich sieht sie aus, wie alle Kompaktkameras mit Mischbildentfernungsmesser. Während in …

Weiterlesen

1954 King Regula Cita – Messsucher Kompakt

Kleine, leichte und kompakte Meßsucherkameras wie die King Regula Cita kennt man eigentlich erst ab den Siebzigern. Davor waren diese Kameras groß und schwer und absolut keine kompakten Reisebeleiter. Dennoch gab es das eine oder andere Modell, was sehr taschenfreundlich daherkam. Ein Manko der frühen Kompaktkameras war jedoch die i.d.R. fehlende Möglichkeit der Fokuskontrolle. Meistens …

Weiterlesen

7Artisans 35mm 2.0 – Update

Die preiswerten Linsen aus Fernost locken vor allem mit ihrem niedrigen Preis. Überspitzt könnte man meinen, dass es auch schon teurere Gehäusedeckel gegeben hat, doch fairerweise muss man zugestehen: Die Objektive aus China sind nicht schlecht und sind ganz sicher ihren niedrigen Preis wert. So wie das 7Artisans 35mm für Leica M. Update: Am Ende …

Weiterlesen

Film – Empfehlung und Übersicht

Die schönste Kamera der Welt, braucht den besten Film der Welt. Oder wenigstens so etwas in der Richtung. Auf jeden Fall aber keinen schlechten Film. Was sich empfiehlt ist im Folgenden zusammengefasst. Dabei gibt es Empfehlungen für gute Filme und auch Warnungen vor Filmen, die keine guten Ergebnisse liefern. Nachdem die Entscheidung für eine Kamera …

Weiterlesen

M wie Meßsucher

Eine M wie Meßsucher? Brauche ich nicht. Damals jedenfalls nicht. Zugegeben: Eine Leica M zu besitzen war schon immer eine Art Traum. Keiner von der Sorte für den ich sterben würde. Keiner der mich bei jedem Foto verfolgt und garantiert keiner von der Sorte, den ich ernsthaft wahr werden lassen wollte. Reduktion auf das Wesentliche, …

Weiterlesen

Canonet G-III QL 17 und 19

Für einen so schnelllebigen Markt wie den der Fotoapparate, ist ein Produktionszeitraum von fast 11 Jahren schon etwas Besonderes. Die dritte und letzte Generation der Canonet wurde von Jahresbeginn 1972 bis Ende 1982 unverändert gebaut und laut Canon 1,2 Millionen mal verkauft. Dabei schafft die Canonet etwas, das nicht unbedingt Canontypisch ist: Coolness. Sogar ein …

Weiterlesen

Seventies Compact Rangefinder Übersicht und Kaufberatung.

Bis Ende der Siebziger Jahre wurden massenhaft Kompaktkameras hergestellt, mit denen man sogar brauchbar fokussieren konnte: Kompakte Meßsucher Kameras. Im Gegensatz zu einer Spiegelreflexkamera, waren sie klein und leicht und anders als die normalen Sucherkameras konnte man perfekt scharfe Bilder produzieren. Allerdings setzte es schon damals voraus, dass die kompakte Kamera mit einem leistungsstarken Objektiv …

Weiterlesen

Revue 400 SE – Review 2019

Vorgestellt 1977, erfreuen sich die Revue 400 SE als auch ihre Geschwister heute noch einer großen Beleibtheit. Als aber zu Beginn der Achtziger Jahre die Kunden von Kompaktkameras lieber zu Vollautomatik, Zoom und Autofokus griffen, verblasste der helle Stern der kompakten Meßsucherkameras mit Festbrennweite zunehmend. Das Marketing zu jener Zeit war eine Gratwanderung und davon …

Weiterlesen

Automatisch – Revue 700 EL

Eigentlich waren die 3 Kameras vom Typ Revue 700 EL zur Verschrottung vorgesehen, waren sie doch alle 3 defekt und in einem sehr schlechten Zustand. Die eine 700 EL in schwarz hat dann aber meinen Schrauberehrgeiz geweckt. Diagnose: Alles verharzt. Verschluß/Blende, Zeitenring, Schneckengang. Batterie ausgelaufen, Batteriefach gebrochen. Verkabelung stark korrodiert. Lichdichtungen klebrig, Belederung stark geschrumpft …

Weiterlesen